Jetzt Glencore zum übelsten Unternehmen wählen!

Syngenta

Syngenta ist der grösste Pestizid- und der drittgrösste Saatgutkonzern auf der Welt mit Hauptsitz in Basel. Syngenta ist mittlerweile mit 53% am Gesamtumsatz von Schwellenländern beteiligt.

Syngenta ist verantwortlich für zahlreiche Gesundheits- und Umweltschäden durch Pestizide und Promotor einer hochindustrialisierten Landwirtschaft mit Gentechnik, Monopolisierung des Saatgutes und Patenten auf Pflanzen.
Zum Syngenta-Dossier
Shadownetwork - Glencore Observers
MultiWatch und 16 weitere Organisationen aus Europa, Lateinamerika und den Philippinen bilden gemeinsam das Glencore Shadownetwork, genannt "shadownetwork - Glencore Observers". Ziel des Zusammenschlusses ist die gemeinsame Beobachtung und Bekanntmachung der Glencore-Fälle rund um den Globus sowie ein regelmässiger Informationsaustausch.
Zur Webseite des Netzwerks
Delegationen zu Syngenta aus Pakistan und Hawaii
Letzte News
Basel. Das Grüne Bündnis brachte eine Resolution ein, welche Syngenta dazu auffordern sollte, keine in der Schweiz verbotenen Pestizide und Herbizide im Ausland zu...
Berlin/Bern/Espinar, 21. Mai 2015 – Wasserverschmutzung und Gesundheitsprobleme als Folge des Kupferfabbaus – das werfen die Bewohner der Gegend um die Mine ...
Wieder wird eine Megafusion spruchreif: Monsanto will Syngenta übernehmen. Der so entstandene Koloss hätte Jahreseinnahmen von 30 Milliarden USDollar und würde über...

Proteste gegen Syngenta:
Unterzeichnet die Basler Erklärung!
Als Ergebnis der internationalen Konferenz und den Aktionen gegen Syngenta hat MultiWatch die "Basler Erklärung" verabschiedet, die ihr jetzt unterschreiben und an alle Interessierten weiterleiten könnt!
Hier gehts zur Basler Erklärung und zur Unterschriftensammlung
23. Mai 2015: Marsch gegen Syngenta und Monsanto


Treffpunkt: 14 Uhr auf dem Barfüsserplatz in Basel
Mehr Informationen
Petition gegen die Fusion von Syngenta und Monsanto (SumOfUs)
Agro statt Business - Gegen die unheilige Allianz von Basel und Syngenta
Internationale Konferenz vom 24. und 25. April 2015, organisiert von MultiWatch in Kooperation mit dem Seminar für Soziologie
Mehr Informationen zur Konferenz

Das aktuelle Buch von MultiWatch nun zur freien Verfügung auf spanisch und englisch:

Das Buch kann beim Solifonds, Quellenstrasse 25, 8031 Zürich oder mail@solifonds.ch bestellt werden.
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Buchflyer - document, 1.2 MB)   Buchflyer (1.2 MB)
Website zum Buch
Plakatausstellung zum Buch
Übersetzungen:
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Billions from the exploitation of Raw Materials - the Swiss multinational corporation, Glencore Xstrata (5.5.2015) - document, 1.4 MB)   Billions from the exploitation of Raw Materials - the Swiss multinational corporation, Glencore Xstrata (5.5.2015) (1.4 MB)
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Miles de millones ganados con las materias primas - Consorcio suizo Glencore Xstrata (12.2.2015) - document, 3.1 MB)   Miles de millones ganados con las materias primas - Consorcio suizo Glencore Xstrata (12.2.2015) (3.1 MB)
21.4.2015: Konzernverantwortungsinitiative lanciert

«Globale Geschäfte? Globale Verantwortung!» – Unter diesem Motto hat erstmals eine so breite Koalition aus der Schweizer Zivilgesellschaft eine Volksinitiative lanciert.
Medienmitteilung zur Lancierung vom 21.4.2015
Mehr Informationen zur Initiative
Unterschriftenbogen hier ausdrucken!